Wie ich zum Hühner Blogger wurde

Schon als kleiner Junge war es meinen Wunsch einmal Hühner zu halten. Das eindrücklichste war der Einkauf an einem Kükenmakrt im Wasseramt. Dort erstanden wir verschiedene Hühnerrassen. Dazu bekam ich das Buch von Horst Schmidt die Nutz- und Hühnerrassen geschenkt. Es ist sozusagen meine "Hühner-Bibel" und deshalb erkenne ich heute praktisch alle Hühnerrassen in Europa. Es folgte die Zucht von Rheinländer Hühnern und das Engagement in den Kleintierzüchtervereinen. 

Als 2010 einen Redaktor für das Geflügel bei der Tierwelt gesucht war, bewarb ich mich und dachte nicht, dass ich mit dieser Aufgabe betraut wurde. Das Schreiben der Texte war am Anfang harte Arbeit. Doch je länger ich mich damit befasse, desto mehr will ich über die Hühner erfahren und so weiss ich immer was zu schreiben. Damit diese Texte und meine selber gemachten Bilder noch einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden können, habe ich mich entschieden die Inhalte hier zu veröffentlichen. 

Kontaktieren Sie mich